Marken

Spitfire Wheels

Wenn es um Skateboardrollen geht führt kein Weg an Spitifire Wheels vorbei. Die Company und ihr Flammenkopf Logo sind seit 1987 fixer Bestandteil einer jeden Skateboards und es gibt kaum einen Skateboarder der nicht schon mal mit ihnen unterwegs war. Die neue Formula Four Technologie hat zudem nochmals für ordentlich Schub unter dem Deck und zwischen den Achsen gesorgt.

Filter
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

[column_left]

Spitfire - On a roll.

 

Spitfire wurde in den 80er Jahren von Jim Thiebaud ins Leben gerufen und hat sich zu einem Unternehmen entwickelt, das auch Hardware und Bekleidung herstellt. Spitfire ist seit langem als Favorit unter Skatern bekannt und hat mit Unternehmen aus der gesamten Branche zusammengearbeitet, um die schnellsten und geschmeidigsten Rollen der Branche herzustellen.

Haben Sie Angst, auf Rails und Leisten hängen zu bleiben? Sie haben ein Wheel dafür. Können Sie nicht verhindern, dass Ihre Videos bei jedem Dreh wie ein Erdbeben aussehen? Spitfire hat auch dafür ein Wheel.

 

Nachdem ihre Formula Four-Technologie auf den Markt kam, sind die Räder seitdem Industriestandard. Leicht, schnell, reaktionsfreudig und mit einem schmalen Profil, das ein Minimum an Traktion gewährleistet, für fortgeschrittenes und technisches Skateboarding.  

 

Wenn du nach Motivation suchst, um wieder auf dein Board zu steigen, dann schau dir die Videos auf den Websites von Spitfire oder Thrasher an. Deren Fahrer (Daewon Song, Eric Koston, Shane O'Neill, etc.) gehören zu den knorrigsten, technischsten und stylischsten Skatern überhaupt, und wenn sie nicht Beweis genug dafür sind, dass die Rollen die besten sind, dann wissen wir nicht, was es ist.

[/column_left] [column_right]

[/column_right]